ARD Buffet – Grußkarte zu Muttertag

Heute war ich im ARD-Buffet zu Gast und habe live im Studio gezeigt, wie man eine Karte für Muttertag mit einem besonderen Herz selber macht.

Mit dieser Klappkarte zu Muttertag versendest Du nicht nur einen lieben Gruß, sondern ein kleines Präsent inklusive.
Das 3D-Herz lässt sich aus der Grußkarte lösen, auffächern und an einen Zweig hängen.

Hier kannst Du die heutige Sendung in der Mediathek ansehen.

Zur ARD-Buffet Mediathek

 

Step-by-Step Anleitung

einfach kreativ Beitrag aus dem ARD-Buffet, vom 03. Mai 2022

Material

  • Blanko Klappkarte Din A6
  • Farbiges Tonpapier 130 g/qm
  • Garn, 40 cm

Werkzeuge

  • Papierleim
  • Motivstanze Herz groß
  • Motivstanze Herz mini
  • Cuttermesser
  • Falzbein

Schritt 1

  • Auf der Vorderseite der Klappkarte ein großes Herz ausstanzen
  • 6 farbige Herzen mit der Motivstanze groß stanzen
  • 3 farbige Herzen mit Motivstanze klein stanzen
  • Alternativ zum Stanzer kannst Du die Herzen mit einer Schere ausschneiden.

Schritt 2

  • Die Herzen in der Mitte mit dem Falzbein halbieren.
    Man kann sie auch mit den Fingern falten, ich mag jedoch den scharfen Knick dank des Falzbeins.

Schritt 3

  • An der Mittelfalz Leim auftragen.

Schritt 4

  • Jeweils 2 Herzen links und rechts des Falzes übereinander kleben
  • Das Garn als Aufhänger in die Mitte einlegen
  • Das sechste Herz als Abschluss aufleimen

Schritt 5

Fertig!

Du hast Lust noch mehr mit Papier zu basteln? Schau in mein Kreativbuch “SCHÖNES PAPIER”